Impfbedingungen für IGS-Veranstaltungen

Laut Ausschreibung müssen Ponys einen gültigen Impfschutz gegen Influenza nachweisen.

Die offizielle FN-Vorgabe lautet:

Die Grundimmunisierung liegt am Tag der Veranstaltung vor, wenn eine erste Impfung mindestens 6 Wochen und die 2. Impfung mindestens 2 Wochen alt ist.

Eine Wiederholungsimpfung muß im Abstand von 6 Monaten (+ max. 21 Tage) erfolgen um die Immunisierung aufrecht zu erhalten. Für Pferde, die nicht im Turniersport eingesetzt werden und einem geringeren Infektionsdruck ausgesetzt sind, ist lt. FN eine Wiederholungsimpfung pro Jahr ausreichend.

Die IGS als Veranstalter des Shetty-Festivals und der IGS-Tour stuft die teilnehmenden Ponys als einem geringen Infektionsdruck ausgesetzt ein, so dass Impfungen bis 12 Monate alt, als gültiger Impfschutz gelten können.

Der jeweils zuständige Amtsveterinär kann unter Umständen vor Ort höhere Maßstäbe anlegen und Ponys mit älteren Impfungen als 6 Monate von der Veranstaltung ausschließen.

Jeder Teilnehmer muß also selbst entscheiden, ob er durch max. 6monatige Impfabstände auf Nummer Sicher gehen möchte, wie wir es bisher seitens des Vorstandes immer empfohlen haben und weiterhin empfehlen.