Info zur Anzahl der max. Starts pro Pony

Die Ausschreibung zur IGS-Tour sieht vor, dass für jedes Pony die Anzahl der Starts pro Station begrenzt ist. Dies erfolgt aus Tierschutzgründen, um einer Überbelastung vorzubeugen.

Sollte es sich durch eine Unachtsamkeit des Starters, durch Ponywechsel oder Nachnennung ergeben, dass in Summe mehr als die erlaubten 5 Starts durchgeführt wurden und dies ist vor Ort nicht rechtzeitig aufgefallen, hat der Vorstand beschlossen, per Losverfahren bei überzähligem Start dieses Ponys eine Eintragung aus der Gesamtwertung zu streichen.

Im Wiederholungsfall wird die beste Gesamtplatzierung dieses Ponys gestrichen.

 

Wir gehen davon aus, dass alle Teilnehmer grundsätzlich Willens sind, die Startanzahl korrekt zu addieren.