Bericht zur Mitgliederversammlung 2020 – RG Westfalen

Wie in jedem Jahr folgt nach der Züchterversammlung vom Westfälischen Pferdestammbuch im Januar die Mitgliederversammlung der Regionalgruppe im Februar. In diesem Jahr trafen sich die Mitglieder und Gäste (9 Mitglieder, 1 Jugendmitglied, 5 Gäste davon 1 Bundesvorstandsmitglied) am 08. Februar im Grohnder Fährhaus.

Anna-Virginia und Anja Kühne begrüßten die Anwesenden und führten durch die Versammlung mit einer unterstützenden Leinwandpräsentation, die nicht nur Informationen bereithielt, sondern auch zahlreiche Impressionen des vergangenen Jahres.

Der aktuelle Kassenstand der Regionalgruppe macht es möglich in Zukunft auch einmal das ein oder andere Wagnis bei neuen Veranstaltungsmodellen einzugehen. Wie die Vergangenheit gezeigt hat, tragen sich Sportveranstaltungen bei denen überwiegend Ehrenrichter tätig sind, grundsätzlich selbst. Veranstaltungen mit externen Richtern (FN-Richter o.ä.) schlagen allerdings mit höheren Ausgaben neben Anlagenmieten etc. zu buche. Die Rücklagen machen es nun aber möglich z.B. Jugendmitglieder bei Regionalgruppen organisierten Lehrgängen finanziell zu unterstützen.

2020 organisiert die Regionalgruppe am 26. Juli eine Tourstation in Ennigerloh/Ostenfelde, sowie in Kooperation mit dem Shetty-Stammtisch OWL am 27. September die nunmehr 5. Shetty-Wanderung. Dieses kleine Jubiläum wird gebührend gefeiert, sodass auf die Teilnehmer die ein oder andere Überraschung warten wird. Den Jahresabschluss bildet die Weihnachtsfeier am 28. November im Leeser Krug (Lemgo/Leese).

Außerdem finden am 09. Mai (Herford) und 20. Juni (Dortmund) zwei weitere Tourstationen in der Regionalgruppe statt. Am 21. Juni findet zudem ein Hunter-Qualifikations-Turnier in Vahlhausen statt.

Darüber hinaus wurde sich dafür ausgesprochen die diesjährige Kutschen-Ausfahrt ins Frühjahr zu verlegen. Die Planungen dafür werden vom Vorstand aufgenommen und in den nächsten Wochen, in Form einer Ausschreibung mit Terminbekanntgabe präsentiert.

Da der Veranstaltungskalender in diesem Jahr nicht so voll ist, wie in den vergangenen Jahren wird die Idee eines „Erste-Hilfe-Kurses am Pferd“ für alle Mitglieder und Freunde wieder aufgegriffen, sowie ein Doppellongen-Kurs.

Weitere Veranstaltungsideen wie Seminare für Jungzüchter mit Shetlandponys oder ein Shetty-Fahrturnier wurden von den Anwesenden positiv aufgenommen und mit in die Planungen für 2021/2022 genommen.

Der Vorstand bedankt sich bei allen Anwesenden für die rege Beteiligung und freut sich auf das bevorstehende Veranstaltungsjahr.

Ausblick 2021

    • 06.02.2021: RG Westfalen – Mitgliederversammlung, Grohnde
    • 13.06.2021: 2. Westfälischer Shetty-Tag, Steinheim/Westfalen
    • August 2021: PferdeStark!, Wendlinghausen